Im Dienste der Fußgesundheit
Orthopädie-Schuhtechnik & Fußpflege

Kompressionen

Abends sind die Beine schwer und die Füße geschwollen???

Dies sind die ersten Anzeichen eines Venenleidens. Bei vielen Menschen sind die Venen geschwächt, sodass es zu einer Erkrankung des Venensystems kommen kann. Menschen mit sitzendem oder stehendem Beruf sind besonders davon betroffen. Viele Patienten nehmen die ersten Beschwerden zunächst nicht ernst, was zu einem weiteren Fortschreiten der Erkrankung oder einem erhöhten Thromboserisiko führen kann.

Eine "Krampfader" ist eine erkrankte Vene.

Diese Vene wurde durch zu langes Stehen und Sitzen, Erbanlagen zur Gewebeschwäche, Übergewicht, Bewegungsmangel, zu enge Kleidung oder Schwangerschaft überstrapaziert. Durch den daraus entstehenden Überdruck in den Venen können sich diese erweitern, was zur Folge hat, dass die Venenklappen nicht mehr schließen; das Blut versackt in den Beinen.

Das verbrauchte Blut bewegt sich nicht mehr oder viel zu langsam zurück zum Herz. Mehr als 20 Millionen Deutsche sind von einem Venenleiden betroffen !!!

Die Folgen reichen von Besenreisern über schwere Krampfadern bis hin zu gefährlichen Thrombosen!

Moderne Kompressionsstrümpfe kombiniert mit einer gesunden Lebensweise einschließlich körperlicher Aktivität können Ihr Venensystem unterstützen und Beschwerden lindern. Diese Strümpfe werden sorgsam angepaßt und üben sanften Druck aus.

Bei regelmäßigem Tragen wird eine weitere Verschlechterung aufgehalten.

Da die medizinische Wirksamkeit von Kompressionsstrümpfen nachgewiesen ist, stellt der Arzt bei Bedarf ein Rezept aus. Medizinische Kompressionsstrümpfe werden verordnet als :

AD Kompressionswadenstrumpf
AF Kompressionshalbschenkelstrumpf
AG ompressionsschenkelstrumpf
AT  Kompressionsstrumpfhosen
AT / U Umstandsstrumpfhose

 

Aufgaben des Kompressionsstrumpfes:

  • Druckerhöhung
  • Verengung der Venen
  • Erhöhung der Fließgeschwindigkeit des Blutes zum Herzen
  • Vermeidung von Ödemen

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine umfangreiche Beratung?

Service-Hotline03461-200362